Anton Wildgans
Slogan
Über "In Ewigkeit Amen"
In Ewigkeit Amen
Über "Armut"
Armut
Über "Dies Irae"
Dies Irae
Über "Liebe"
Über "Kain"

DRAMEN

von Anton Wildgans

Der Dramatiker Anton Wildgans

Von Franz Hadriga

 

Anton Wildgans strebt in seinem dramatischen Schaffen, alle Tendenzen des Dramas seiner Zeit zu vereinen. Es sind sowohl realistisch-naturalistische als auch symbolistisch-expressionistische Züge, die seine Stücke kennzeichnen. Zum einen gestaltet Wildgans - hierin naturalistischen Einflüssen folgend - aus dem Milieu, der determinierenden Umwelt heraus die Personen, ihr Handeln und somit das ge­samte dramatische Geschehen („Liebe"), zum anderen nimmt er dort expressioni­stische Züge a k, wo er in einen höheren Bereich verweist, der Alltäglich-Soziales, Sinnlich-Reales mit Symbolisch-Mystischem verbindet („Dies irae", „Kain"). Hier wie dort aber schein der Mensch dem Schicksal, einem unausweichlichen Treiben und Getriebenwerden ausgesetzt, aus dem heraus er sich selbst handelnd nicht befreien, nicht lösen kann. In den Dramen von Wildgans wird nüchterne Alltags­sprache mit pathetisch-übersteigerter verschmolzen, um in den sozialen Unzuläng­lichkeiten, der Ichsucht und der mangelnden Entsagungsbereitschaft der gestalte­ten Figuren, die die leidvollen Konflikte des Aneinandervorbeilebens und der Tragik der versäumten Mitmenschlichkeit schaffen, das Alltäglich-Reale zu einem Allge­meingültigen zu überhöhen.

Nach einigen Jugendversuchen sind es vor allem die „Bürgerlichen Dramen": „In Ewigkeit Amen", „Armut", „Liebe" und „Dies irae", welche Wildgans im ganzen deutschen Sprachraum bekannt machten. Die projektierte „Menschheits-Trilogie", welche Wildgans als sein Hauptwerk betrachtete (Kain, Moses, Christus), kam nicht zustande. Lediglich „Kain" gelangte zur Vollendung, von „Moses" exi­stiert ein Fragment.

 

Anton Wildgans

(1881-1932)

 

 

Liste der Aufführungen der Dramen von Anton Wildgans

 

 

DRAMA

Jahr

Aufführungsort

Anzahl der Vorstellungen

Anmerkung

„IN EWIGKEIT AMEN“

 

1913

Volksbühne Wien

17

 

„IN EWIGKEIT AMEN“

 

1922

Raimundtheater

 

6

 

„IN EWIGKEIT AMEN“

 

1928-29

Deutsches Volkstheater

 

4

 

„IN EWIGKEIT AMEN“

 

1932

Akademietheater

 

15

 

„IN EWIGKEIT AMEN“

 

1938

Akademietheater

4

Als Unerwünscht abgesetzt

„IN EWIGKEIT AMEN“

 

1945

Volkstheater

 

8

 

„IN EWIGKEIT AMEN“

 

1948

Schönbrunner Schloßtheater

4

 

„IN EWIGKEIT AMEN“

 

1951

Kammerspiele

 

2

 

„IN EWIGKEIT AMEN“

 

1951

Theater in der Josefstadt

 

39

 

„ARMUT“

 

1915-23

Deutsches Volkstheater

 

24

 

„ARMUT“

 

1918-22

Kammerspiele

 

37

 

„ARMUT“

 

1931

 

Akademietheater

1

Festvorstellung

„ARMUT“

 

1935

 

Burgtheater

5

 

„ARMUT“

 

1942

Burgtheater

1

In memoriam nur der 4.Akt

„ARMUT“

 

1946

Schönbrunner Schloßtheater

 

6

 

„ARMUT“

 

1951-54

Akademietheater

 

35

 

„ARMUT“

 

1997

Theater in der Josefstadt

 

 

 

„LIEBE“

 

1916-21

Deutsches Volkstheater

 

39

 

„LIEBE“

 

1918-21

Kammerspiele

 

51

 

„LIEBE“

 

1927-28

Akademietheater

 

17

 

„LIEBE“

 

1946

 

Renaissancetheater

4

Nur als Lesung

„DIES IRAE“

 

1919-23

Burgtheater

20

 

„DIES IRAE“

 

1944

 

Schönbrunner Schloßtheater

1

Nur der 4 Akt

„DIES IRAE“

 

1946

 

Kleine Bühne

1

 

„DIES IRAE“

 

1951

 

Kammerspiele

2

 

„KAIN“

 

1922-24

 

Burgtheater

 

13

 

„KAIN“

 

1931

 

Burgtheater

1

Festvorstellung

„KAIN“

 

1949

 

Studio der Hochschulen

24

 

„MOSES-FRAGMENT“

 

1932

Burgtheater

1

In memoriam